Informationen zum Thema Corona

Die aktuellen Informationen zu Besuchsregelungen,
geänderten Öffnungszeiten und
der Erreichbarkeit ihrer Beratungsangebote

Weitere Informationen

Wir sind für Sie da!: Rat und Hilfe trotz Lockdown

Rat und Hilfe trotz Lockdown: Einen Überblick über die Öffnungszeiten der Einrichtungen der Grafschafter Diakonie, dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Moers, finden Ratsuchende und Interessierte unter Füreinander sorgen sind die aktuellen Informationen zusammengefasst.

weitere Informationen

Die Beratungsdienste, wie z.B. die Allgemeine Sozialberatung, die Fachberatung Demenz, die Wohnungshilfe oder die Schuldnerberatung sind geöffnet. Es wird gebeten, im Vorfeld telefonischen Kontakt aufzunehmen und die Beratungsstellen nur in dringenden Fällen aufzusuchen. In Ausnahmefällen sind Hausbesuche möglich. Die Schuldnerberatung ist auch über ihr Onlineangebot zu erreichen Senioren in Repelen können das dortige Seniorenbüro der Grafschafter Diakonie nach telefonischer Voranmeldung für Einzelberatungen nutzen. Die Freiwilligenzentrale ist weiter geöffnet und hauptsächlich telefonisch für Engagierte da, die auf der Suche nach einem Ehrenamt sind. Das Seestern-Team ist während des Lockdowns für seine Kinder telefonisch erreichbar und bietet eine Spiel- und Bastelmaterial-Ausleihe an.

Zur Übersicht

Besuchsregeln für stationäre Pflegeeinrichtungen

Altenheimat Vluyn, Haus für Jung und Alt, Rudolf-Schloer-Stift
Aktuelle Informationen zu den Besuchsregelungen für stationäre (Pflege-)Einrichtungen finden Sie hier

aus der Grafschafter Diakonie

Nachrichten

Feierabendradeln für „Bewegen hilft“

Auf dem Fahrrad in gemütlichem Tempo durch Wiesen und Felder geht es am Mittwoch, 19. August, mit der Grafschafter Diakonie. Mitarbeiter des Wohlfahrtsverbands und alle, die Lust haben, radeln  gemeinsam knapp 20 Kilometer fernab des Autoverkehrs in den frühen Abend. Treffpunkt ist um 17 Uhr vor der Beratungsstelle der Grafschafter Diakonie, dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Moers, gegenüber der KfZ-Zulassungsstelle. Getourt wird mit guter Laune und mit Abstand ...

Schuldnerberatung bietet erste Hilfe im Internet

Muss ich den Gerichtsvollzieher ins Haus lassen? Ist der Unterhalt für mein Kind vor einer Pfändung geschützt? Wie lange dauert ein Insolvenzverfahren? Fragen wie diese beantworten die Schuldnerberater in den Beratungsstellen der Grafschafter Diakonie, dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Moers, jeden Tag. Dabei stellten sie fest: Immer mehr Ratsuchende wenden sich mit ihren Fragen per Mail an sie. Für die Fachkräfte ein Grund über zusätzliche Wege in der Beratung nachzudenken. Seit Anfang des Jahres wurde daher an einem entsprechenden Konzept gefeilt ...

„Diakolino“ bietet Auszeit von Balkonien

Die kleine Emma ist mit dem Bagger im Sandkasten unterwegs. Der jüngste Gast hat es zusammen mit den Eltern auf der Picknickdecke bequem. Weiterer Nachwuchs bringt die Pflastersteine des Gartenwegs mittels bunter Kreide zum Leuchten. „Es ist ein bisschen wie auf dem Campingplatz“, sagt Jasmin Tschöpe. Die Kamp-Lintforterin nutzt den Nachmittag zur Entspannung. Unter dem Zeltdach gibt es Kaffee und Kekse. Tochter Emma ist in Sichtweite beschäftigt ...

Sechs Wochen Ferienspaß an der Pestalozzischule

Sie kochen eine bunte Gemüsesuppe und schnippeln frischen Obstsalat. Sie streifen als kleines Forscherteam durch den Wald und machen einen Picknick-Ausflug zum Spielplatz. Kleine Webteppiche aus Wollresten sind bereits entstanden und zwischendurch gibt es immer wieder Spiele zum Austoben:  Derzeit erleben  Mädchen und Jungen aus Neukirchen Vluyn abwechslungsreiche Ferientage ...