Fundraiser*in (m/w/d) in Teilzeit

Die Grafschafter Diakonie ist das Diakonische Werk im Kirchenkreis Moers. Mit den 800 haupt- und ca. 400 ehrenamtlichen Mitarbeitenden ist die Grafschafter Diakonie mit ihren Tochtergesellschaften eine der großen diakonischen Arbeitgeberinnen im linksrheinischen Kreis Wesel und im Duisburger Westen. Als Diakonisches Werk nehmen wir zudem spitzenverbandliche Aufgaben der Freien Wohlfahrtspflege in den jeweiligen Kommunen wahr und unterhalten engen Kontakt zu den Kirchengemeinden im Kirchenkreis Moers.

Unsere fachlichen Angebote umfassen offene, ambulante, teilstationäre und stationäre Maß- nahmen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, der Eingliederungs- und Integrationshilfe, der Sozialpsychiatrie, der Altenhilfe. Beratungsstellen für unterschiedliche Lebenslagen, wie der allgemeinen Sozialberatung, der Existenz-, Wohn-, Schuldner-, Insolvenz und Drogen- beratung werden vorgehalten. Unsere Dienste werden jährlich von ca. 20.000 Mitbür- ger*innen in Anspruch genommen.

Die Grafschafter Diakonie gGmbH – Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers sucht ab sofort eine/n

Fundraiser*in (m/w/d) in Teilzeit, zunächst auf 2 Jahre befristet.

Die Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden wöchentlich.

Arbeitsinhalte:
Der Bereich Fundraising trägt zur Sicherstellung der Finanzierung unserer Projekte und Dienste bei und hilft durch innovative Anträge unterschiedliche Fachlichkeiten zu vernetzen. Unser Fundraising Portfolio variiert von klassischen Fundraising-Instrumenten über die Teilnahme an Ausschreibungen/Wettbewerben, Unternehmens- sowie Stiftungskoope- rationen bis hin zum Online-Fundraising und Maßnahmen zur Pflege von bestehenden Spendern.

Der/Die Mitarbeiter*in kümmert sich in Absprache mit der Geschäftsführung um das Herstellen von Kontakten zu neuen, potentiellen Spender*innen wie Firmen, Organisationen und Stiftungen, Städten und Gemeinden, Vereinen oder Einzelpersonen und versucht, diese für eine finanzielle Unterstützung zu gewinnen. Daneben pflegt er/sie bestehende Kontakte zu Partner*innen und auch Kleinstspender*innen.

Er/Sie unterstützt bei der Planung und Durchführung von Kampagnen oder Veranstaltungen, unter anderem auch zu speziellen Anlässen. Kreativität ist gefragt, bei der Umsetzung neuer Konzepte zur Spendengewinnung. Gleichzeitig ist es immer Ziel unserer Arbeit, die Werte und Botschaft der Grafschafter Diakonie in der Öffentlichkeit weiter bekannt zu machen und neue Unterstützer*innen zu gewinnen.

Was wir von Ihnen erwarten:

Ihre Aufgaben

  • Ausarbeitung und Umsetzung eines Fundraising-Konzeptes, gemeinsam mit Geschäftsführung und Leitungskräften
  • Durchführung einzelner Fundraisingprojekte in Zusammenarbeit mit Geschäftsführung und Leitungskräften
  • Operative Fundraisingtätigkeiten (Aufbau und Pflege einer Datenbank etc.)
  • Organisation und Betreuung von Fundraising-Aktionen
  • Pflege und Erweiterung der bestehenden Fundraising-Kontakte
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Kampagnen zur Spendengewinnung
  • Neue Spender*innen kontaktieren und für uns gewinnen
  • Umgehende Beantwortung von E-Mails und Anfragen zu spezifischen Themen

Ihr Profil

  • Berufliche Qualifikation im Bereich PR, Öffentlichkeitsarbeit oder Marketing
  • Weiterbildung zur Fundraising-Referent*in oder -Manager*in
  • Berufserfahrung im Bereich Fundraising in der Sozialwirtschaft (oder vergleichbare Branche)
  • Fähigkeit, Ehrenamtliche zu begeistern, konzeptionell und selbstständig zu arbeiten
  • Team- und Konfliktfähigkeit werden vorausgesetzt
  • Begeisterung dafür, mit der Diakonie für Menschen unterwegs zu sein
  • Offene, selbstbewusste Persönlichkeit
  • Sichere mündliche und schriftliche Kommunikation
  • Kreativität und Zielstrebigkeit
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Organisatorische Fähigkeiten und Erfahrung
  • Lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Bereitschaft, Neues zu lernen und Hürden als positive Herausforderung anzunehmen.

Was wir Ihnen bieten:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz, zunächst auf 2 Jahre befristet
  • Kinderzulage
  • Eine tarifgerechte Bezahlung mit kirchlicher Zusatzversorgung (KZVK)
  • Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Mitbestimmung und Mitarbeiter*innenvertretung
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Urlaubstage
  • einen fachlich anspruchsvollen Arbeitsplatz mit hoher Eigenverantwortlichkeit

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 10.12.2021, gerne per E-Mail.

Grafschafter Diakonie gGmbH - Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers
Kranichstraße 1
47441 Moers

Kai T. Garben Geschäftsführer
02841 78184-55
E-Mail

Zurück