Wir sind die MöglichMacher
vom Niederrhein

Jahresbericht 2017/18

Der Jahresbericht der Grafschafter Diakonie gGmbH - Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers

Download Jahresbericht

aus der Grafschafter Diakonie

Nachrichten

Kinder, Bürgermeister, Stifter und Geschäftsführer feierten

Fröhliche Kinderstimmen sind eigentlich immer aus dem „Seestern“ zu hören. Denn in der offenen Einrichtung für Kinder der Grafschafter Diakonie, dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Moers, toben die Mädchen und Jungs nach der Schule, spielen gemeinsam, machen unter Anleitung Hausaufgaben, stellen auch schon einmal Zeichentrickfilme her oder Skulpturen. Und in den Ferien gibt es ein vielfältiges Ferienprogramm ...

Weiterentwicklung in Hochheide,
die allen nützt

Hochheide hat jetzt ein Diakoniezentrum. „Hier finden Rat- und Hilfesuchende je nach Beratungs- und Hilfsbedarf unterschiedliche Leistungen“, erklärt Kai Garben, Geschäftsführer der Grafschafter Diakonie, dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Moers. „Wir haben unsere Dienste, die wir im Ortsteil bereits zuvor an zwei Adressen vorgehalten haben, in der Dr.- Kolb-Straße 21 zusammengezogen. Kurze Wege, kompaktes Hilfsangebot.

„Vive la France“ ist Motto des Sommerfestes

„Vive la France“ – unter diesem Titel steht das diesjährige Sommerfest der Altenheimat Vluyn. Und es verspricht reine Lebensfreude. Denn die Mitarbeitenden, Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnheims der Grafschafter Diakonie, dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Moers, haben sich eine Menge einfallen lassen: Der 2CV Fliegerclub Dinslaken z. B. kommt mit mehreren Fahrzeugen des Kultautos „Ente“.