aus der Grafschafter Diakonie

Nachrichten

Senioren und ihre alten Schätzchen

Heute wohnen Christa Neumann, Renate Graffunder und Hans-Peter Geldermann in der Altenheimat Vluyn. Die drei Senioren erinnern sich jedoch noch sehr gut daran, als sie früher mit dem Motorrad in Urlaub gefahren sind. Bei der Eröffnung der Ausstellung „Früher bewegt, heute bewundert“ der Grafschafter Diakonie erzählten sie begeistert davon. Bis zum 10. Februar sind in der Sparkasse am Ostring auf Staffeleien Aufnahmen der Fotodesignerin Andrea Zmrzlak zu sehen. 

Weiterlesen …

Tagespflege "An der Friedenskirche" jetzt auch Samstag geöffnet

Die „Tagespflege an der Friedenskirche“ ist jetzt auch jeden Samstag für Seniorinnen und Senioren offen. Warum die Einrichtung der Grafschafter Diakonie neben ihren Öffnungszeiten von Montag bis Freitag einen zusätzlichen Betreuungstag geschaffen hat, erläutert Leiterin Claudia Mueller-Bongaerts: „Die Angehörigen – gerade die Berufstätigen – freuen sich, wenn sie am Wochenende einen Tag für sich haben, vielleicht zum Markt gehen oder eine Freizeitaktivität mit Freunden oder der Familie planen können.“

Weiterlesen …

MAHL-ZEIT – Zeit für ein kostenloses warmes Essen in Gemeinschaft

Donnerstags um die Mittagszeit duftet es lecker aus dem Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Kamp-Lintfort. Willkommen sind alle zum Essen, die sich inmitten der kalten Jahreszeit danach sehnen, ein warmes Mahl in Gemeinschaft zu sich zu nehmen. Die Ev. Kirchengemeinde Lintfort lädt gemeinsam mit der Grafschafter Diakonie, dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Moers, und der Küche im Friederike-Fliedner-Haus dazu ein.

„Wir haben die Idee im September bei einer Zukunftswerkstatt der Ev. Kirchengemeinde Lintfort entwickelt, bei der wir berieten, welche Aufgaben vor uns liegen und welche unsere nächsten Projekte sein müssen“, erzählt der Presbyteriumsvorsitzende Lutz Zemke, „Wir kamen schnell auf das Mittagsmahl. Denn in der Stadt leben Menschen mit geringem oder ganz ohne Einkommen. Für sie ist das Angebot eine große Unterstützung. Andere können nicht mehr kochen oder haben insbesondere nach der Corona-Zeit das Bedürfnis nach einem warmen Essen in Gesellschaft.“

Weiterlesen …

Warme Suppe jeden Samstag in der Ev. Stadtkirche Moers

„Jeden Samstag zwischen 11 und 15 Uhr wird es in der Ev. Stadtkirche Moers in den nächsten Wochen kostenfrei eine warme Suppe geben“, erklärt Christoph Helbig. „Das Angebot richtet sich an Menschen, die wenig Geld haben sowie an diejenigen, die nicht einsam, sondern in Gemeinschaft essen wollen“, berichtet der Pfarrer der Ev. Kirchengemeinde Moers. „Wir beginnen am 7. Januar 2023.“

Weiterlesen …