Berufsanerkennungsjahr für Heilerziehungspfleger/innen, Familienpfleger/innen und Erzieher/innen

19.01.2017 11:55

Der Johann Heinrich Wittfeld-Wohnverbund betreut etwa 180 Menschen mit psychischen Erkrankungen in unterschiedlichen Wohnformen stationär und ambulant. Er bietet betreuungsbedürftigen psychisch kranken und seelisch behinderten Menschen eine ihren Bedürfnissen angemessene Wohnform, sprich ein Zuhause an.

Im Rahmen der stationären Betreuung von erwachsenen Menschen mit einer seelischen Behinderung bieten wir Heilerziehungspfleger/innen und Familienpfleger/innen regelmäßig die Möglichkeit ihr Berufsanerkennungsjahr in unserer Einrichtung  zu absolvieren.

Angehende Erzieher/innen haben in der Abteilung für Jugendliche, junge Erwachsene und Mutter mit Kind die Möglichkeit innerhalb ihres Berufsanerkennungsjahres den stationären Jugendhilfebereich kennenzulernen.

Für das Anerkennungsjahr 2017 / 2018 können wir Ihnen noch freie Stellen anbieten.

Was wir uns von Ihnen wünschen:

    • Interesse an der Arbeit in einem interdisziplinärem Team
    • Flexibilität und Freude an der Arbeit 
    • Zuverlässigkeit und Engagement
    • Kritikfähigkeit
    • Bereitschaft, im Schichtdienst zu arbeiten

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung per  E-Mail an:

bewerbung@grafschafter-diakonie.de


Bei Fragen wenden Sie sich an:

Grafschafter Diakonie gGmbH
Johann Heinrich Wittfeld Wohnverbund
Axel Loobes
Voßrather Straße 4
47441 Moers
a.loobes@grafschafter-diakonie.de

Zurück

Facebook

Bauvorhaben Moers-Meerbeck

Infos und Bilder gibt es hier.

Kurve kriegen

Infos und Bilder gibt es hier.

Flüchtlingshilfe in der Diakonie

Mehr Informationen gibt es hier.

Aktuelle Stellenangebote

Hier geht es zu den aktuellen Stellenangeboten der Grafschafter Diakonie.